was ist cricket?
Was ist cricket? Spieler auf dem feld

Cricket : Ein Spiel für Gentlemen!

Cricket wurde auf den weiten Feldern Englands erfunden, angeblich von Hirten, die ihre Herde hüteten. Später wurde dieses Spiel von Aristokraten mit Wohlwollen aufgenommen und hat nun den Status, das Nationalspiel Englands zu sein. Nach einem Jahrhundert steht Cricket nun in der internationalen Arena, mit einem Platz für sich selbst.

DAS SPIEL

Beim Cricket spielen zwei Mannschaften mit jeweils 11 Spielern auf jeder Seite. Der Kapitän, der den Wurf gewinnt, entscheidet, ob sein Team als erstes schlägt oder wirft. Wenn sie zuerst schlagen, ist ihr Ziel, viele Runs zu erzielen und sicherzustellen, dass die andere Mannschaft diese Punktzahl nicht erreicht

FORMATE DES SPIELS

Cricket wird in vielen Formaten gespielt, aber die beliebtesten sind TEST CRICKET und ONE DAY cricket. Beim TEST-CRICKET geht das Spiel über 5 Tage, wobei jede Mannschaft zweimal schlägt – wenn es die Zeit erlaubt.

ONE DAY ist das beliebteste Format, bei dem jede Mannschaft 300 Bälle bekommt, um Runs zu erzielen. Und das andere Team versucht, sie innerhalb der gleichen Anzahl von Bällen zu übertreffen.

SCHLÜSSELSPIELER

Die drei Funktionen der Spieler sind 1. BATSMEN, 2. BOWLING 3. FIELDING.

Batsmen – Einer, der Runs aus den vom Bowler geworfenen Bällen erzielt.

Bowler – Einer, der bowlt und versucht, die Batsmen “out” zu bekommen (vom Boden zu entlassen).

Fielder – Spieler (10), die den Bowler beim Erreichen seines Ziels unterstützen und die Batsmen am Erzielen von Runs hindern.

BATSMEN

Das Kricketspiel dreht sich hauptsächlich um die Batsmen. Die Zuschauer lieben die Batsmen, vor allem, wenn sie den Ball über den ganzen Boden schmettern. Batsmen sind diejenigen, die eine Hysterie in der Menge auslösen, jeder liebt sie, sie sind die Don Juans des Spiels.

Viele Batsmen sind gut, aber nur wenige sind großartig. Ihr Stil, ihr Flair, ihr Talent ist einzigartig. Jedem das Seine – wenn ich diesen berühmten Satz zitieren darf.plastischer Kricketspieler

Von den zahlreichen Batsmen, von den 11 ICC (International Cricket Committee, London, UK) anerkannten, erreichen nur wenige Unsterblichkeit. Was ist es also, das die Jungen von den Männern trennt?

Viele Faktoren entscheiden, oder besser gesagt, machen einen großen Schlagmann aus. Ein natürliches Talent ist definitiv vorhanden, ein guter Trainer, und natürlich die Leistung zur richtigen Zeit.

Contact

For any inquiries please email

info@gsccbonn.de